NSU TT – H&R Gewindefahrwerk

65 PS – wie es damals noch korrekt hieß – waren 1967 durchaus eine Ansage in einem unter 700 kg wiegenden Wagen. Zum Vergleich: Der allseits beliebte VW Käfer war mit 30 bis 44 PS verfügbar.

Glückwunsch zum 55. Geburtstag!

Zumal Tuner schon früh das gute Fahrwerk und das Potential des modernen Motors erkannten und der „Rennsemmel“ bis zu 130 PS einhauchten. Und diese Typ 67 genannten NSU rennen bis heute, gerne auch am Berg.

H&R bietet eine Palette von Fahrwerken, mit und ohne Dämpfkraftverstellung für die natürlichen Betätigungsfelder des NSU TT an.

Straße / Clubsport, (Rundstrecken-) Rennen, Bergrennen und Slalom

An der Vorderachse kommt ein Aluminum-Gewindedämpfer mit Rennfeder zum Einsatz, während an der HA ein Stahldämpfer vorgesehen ist. Hier sitzt die Rennfeder auf einer Höhenverstellung aus Aluminum.  

Beispiele:

RSS-74-739-1/1-V         Straße / Clubsport mit Dämpfkraftverstellung

RSS-74-739-1/1             Straße / Clubsport ohne Dämpfkraftverstellung

RSN-74-739-1/1-V        Rennen mit Dämpfkraftverstellung

RSN-74-739-1/1            Rennen ohne Dämpfkraftverstellung 

RSB-…                              Bergrennen

RSL-…                               Slalom

Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns unter folgender Mailadresse:

youngtimer@h-r.com